Link verschicken   Drucken
 

Spielbetrieb G

Die Spiele werden in Turnieren ausgetragen.

 

Ergebnis Gruppenrunde 1 Staffel B

 

___________________________________________________________

 

Rehfelder Bambini unter den Besten 8 im Meisterturnier

 

>>MOZ-Artikel<<

 

 

___________________________________________________________

 

Sieg beim Bäder-Cup 2017

 

 

Unsere Kleinsten gehen ohne Gegentor als Sieger nach Hause!

 

 

___________________________________________________________

                                 

                                 Saison 2015 / 16   

 

___________________________________________________________

 

Grün-Weisser-Sieg bei 13. Klein Olympia

 

Und schon wieder heißt der Gewinner Grün-Weiss-Rehfelde.

So verkündete der Trainer vom Friedrichshagener SV den Sieger des Fußballturniers der G-Junioren bei dem 13. Klein Olympia in Berlin.

Zum letzten mal für diese Saison, trafen sich wieder alle Kinder von

unseren G-Junioren, mit ihren Familien auf dem Gemeindeparkplatz

in Rehfelde.

Diesmal folgten wir der Einladung vom Friedrichshagener SV zum

„13. Klein Olympia“ Fußballturnier.

Hoch motiviert und mit guter Laune betraten unsere Junioren den

Kunstrasenplatz und begannen gleich mit ihrem Aufwärmtraining.

Neue Gesichter aber auch alte Bekannte traten mit uns an dem Turnier

mit an. So wurden die Gruppen auch gleich bekannt gegeben.

In der Gruppe A spielten die Kinder vom BSC Marzahn, Hellersdorf,

SV Gartenstadt 71 e.V. und Friedrichshagener SV um den Einzug

ins Halbfinale. Unsere Kids konnten sich erfolgreich gegen

Schulzendorf mit 2:0, Rüdersdorf mit 2:0 und Dahlewitz mit 1:0

durchsetzen und den Platz als Gruppenerster in das Halbfinale sichern.

BSC Marzahn wollten wie wir ins Finale. Und so kam es noch einmal

zu einen spannenden Spiel.

Nach dem Abfiff hieß es zum Glück Finale für Grün-Weiss-Rehfelde.

Die mitgereisten Fans waren wie immer bei jedem Spiel lautstark

dabei und mussten nun noch einmal kräftig mitfiebern und unsere

Kids noch einmal kräftig anfeuern, um zum Abschluss noch den

Siegerpokal mit nach Hause zu nehmen.

Es sollte dann doch noch einmal ein ganzes Stück harte Arbeit werden

denn der Gegner war ausgerechnet der Gastgeber.

Es folgten dann 2x spannende 7 Minuten die noch einmal alles

abverlangten. Dann fiel das 1:0 durch unseren Pepe. Jetzt hieß es

durchhalten doch dann fiel das 1:1 durch die Gastgeber. Letzte

Kraftreserven wurden abgerufen und Anfeuerungsrufe peitschten

unsere Grün-Weissen noch einmal nach vorne. Dann gelang es

durch unseren Pepe erneut die Führung zu übernehmen. Es war

spannend bis zum Schluss als dann die Nr. 7 Pepe durch seinen

Hattrick und anschließenden Abpfiff uns den Sieg mit 3:1 und damit

das letzte gewonnene Turnier als G-Junioren nach Rehfelde brachte.

Wieder überzeugte unsere Mannschaft als gemeinsames Team und

durch die Leistung jedes Einzelnen. Wir können stolz auf Euch sein

und blicken zurück auf eine erfolgreiche Saison.

Danke an Luca Grabert, Paulie Arndt, Pepe Rudolph, Fritz Würtz,

Joshua Flatter, Ben Nitsche, Fynn Witting, Eddy Neumann,

Miko Schliebner und unserer Lady Linda Zinke.

Außerdem auch an Tobi Smith, Arian Sahr, Otis Höhne, Leon Wilke

und John Schmidt.

Jetzt heißt es Sommerpause und danach starten wir wieder als

Team aber diesmal bei den F-Junioren durch. Wir freuen uns auf

euch. Denn was sind WIR? WIR SIND EIN TEEAAAMMM!!!!

Eure Trainer Björn Grabert und Denny Würtz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

____________________________________________________________

 

 

                                         1. Würtz - Cup 2016

 

Bei schönem Wetter, konnten die Bambini der

SG Grün-Weiss-Rehfelde, ihre Gäste aus den umliegenden

Orten auf dem Sportplatz zum 1. WÜRTZ Cup am 12.06.2016

begrüßen.

Das Turnier wurde in 2 Staffeln eingeteilt und auf zwei

Spielfeldern ausgetragen. In der ersten Staffel spielten die

Junioren der Jahrgänge bis 2009 und direkt daneben mussten

sich die Kleinsten der Jahrgänge bis 2010 beweisen.

Nach dem aufwärmen und einschießen der Kinder auf dem Platz,

wurden alle Mannschaften erstmals zum gemeinsamen

Antreten aufgerufen.

Jedes Kind wurde durch den Stadionsprecher namentlich

aufgerufen und konnte sich jetzt schon durch lauten

Beifall der mitgereisten Fans als kleine Fußballstars fühlen.

Pünktlich ging es dann auch schon los und die Spiele konnten

beginnen. Es wurde laut auf dem Rehfelder Sportplatz.

Die Jungs aber auch einige Mädchen sorgten durch schöne

Spielzüge, starken Zweikämpfen und vielen toll geschossenen

Toren für glückliche Gesichter bei anfeuernden Eltern,

mitfiebernden Großeltern, Geschwistern und Freunden.

In den Pausen wurden die angereisten Gäste durch unsere

Eltern der Rehfelder Bambini mit leckeren Kuchen, allerhand

Snacks und Getränken versorgt.

Nach den letzten Spielen wurden dann die Punkte und

Tore für die Platzierungen zusammen gerechnet.

Wieder wurden die Fans laut, als die Kinder aufgerufen wurden

um die tolle Leistung jedes Einzelnen zu bejubeln.

Bei der Siegerehrung, ließ es sich Frau Würtz nicht nehmen,

um die gesponserten Pokale und Medaillen persönlich an die

Kinder mit zu überreichen.

Zur Grün-Weissen-Krönung, belegten bei beiden Staffeln

auch noch unsere beiden Mannschaften die ersten beiden Plätze.

Hier bestätigte sich der Abschluss einer erfolgreichen Saison.

Wir als Trainerteam bedanken uns bei allen Teilnehmern und

Gästen aus: Gartenstadt, Bruchmühle, Bad Freienwalde,

Schöneiche und Woltersdorf.

Außerdem bei allen Eltern für die Hilfe bei der Organisation

und Durchführung des Turniers. Bei Frau Würtz von Würtz

Bestattungen für die gesponserten Preise. Auch bei Herrn

Heinz Otto vom Rehfelder Badmintonteam für die

unterhaltsame Moderation.

Nach dem Abschluss des Turniers wurde die Saison

mit einer Abschlussfeier der Grün-Weiss-Rehfelde Bambini,

mit den Eltern, Geschwistern und Trainern beendet.   

 

      

 

      

 

      

 

 

 

 

_______________________________________________________________

 

Das erste Große Spiel!!

 

Am Sonntag den 20.03.2016 machten sich unsere kleinsten

Grün Weissen auf den Weg nach Schöneiche.

Für die kleinsten ging es zum ersten mal zu einem richtigen 

Fußballspiel. Gespielt wurden 3x 15 Minuten mit kleinen Pausen,

so dass die Kinder auch mal Luft holen konnten.

Mit 9:3 verließen unsere Bambini´s nach einer Stunde den

Platz als Sieger. Die Kinder, Eltern und Großeltern waren alle

sehr stolz über den ersten Sieg. Es war ein erfolgreicher

Sonntag. 

 

 

 Björn Grabert

________________________________________________________________

 

Abschluß der Hallensaison in Rüdersdorf

 

Der Winter neigt sich dem Ende und damit auch die lange

Hallensaison der Bambini´s. Letztmalig folgten wir einer Einladung

des MSV Rüdersdorf. Auch bei den Rehfelder Jungs schaltete die Grippewelle viele unserer Spieler, einschließlich unseres Torwates,

aus. Um so Stolzer macht es uns, dass der Nachwuchs der Bambini´s schon stark genug ist, um jeder Zeit auf sie zurückgreifen zu können.

So mußten gleich drei unserer Jüngsten mit zum Turnier nach

Rüdersdorf fahren.

Voll motiviert und mit großem Fananhang fuhren wir nach Rüdersdorf.

Schon beim Aufwärmen der Mannschaften wurde klar, hier und heute wird es wiedereinmal nicht leicht. Nachdem die angereisten

Mannschaften aus: Friedrichshagen, Gosen, Mahlsdorf, Petershagen / Eggersdorf I + II, Rüdersdorf I + II und Rehfelde in zwei Gruppen eingeteilt wurden, ging das Turnier auch schon los. Unser erster

Gegner war die 2. Mannschaft von Petershagen / Eggersdorf. Unsere Jungs dominierten Souverän das Spiel und gewannen mit 2:1.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen die Kids aus Berlin Mahlsdorf,

wobei die Stimmbänder der mitgereisten Fan´s ganz besonders angespannt wurden. Fast im Minutentakt schossen sich unsere

Jungs in einen wahren Torrausch und siegten mit 5:0.

Im letzten Gruppenspiel trafen wir dann auf Rüdersdorf II. Auch hier dominierte unsere Mannschaft das Geschehen auf dem Feld, mußte

sich nur dem hervorragend haltenden Torhüter der Rüdersdorfer geschlagen geben. Ihm war es zu verdanken, dass wir das Spiel nur

mit 1:0 gewannen. Super Leistung!!  

Als Gruppensieger mußten wir im Halbfinale gegen die starken Friedrichshagener auf das Feld. Beide Teams spielten auf hohem

Niveau und die Grün Weisse Fangemeinde war dabei genauso

gefordert wie die Spieler. Nach hartem Kampf und einer

kämpferischen Leistung wurde die 1:0 Führung erzielt. Von den

Fan´s konnten nun doch noch die "FINALE"  - Rufe ertönen.

Als alle Plätze der Mannschaften ausgespielt waren, die ein oder

andere Wunde versorgt, die letzten Tränen getrocknet und noch

einmal ein Glücksküsschen an die Spieler verteilt wurde, ging es

dann zum Endspiel. 

Petershagen / Eggersdorf I - SG Grün Weiss Rehfelde.  

Petershagen ging eindeutig als Favorit in das Finale und unsere Jungs hatten nichts zu verlieren.  Nun wurden noch einmal die letzten Kraftreserven mobilisiert, es wurde gekämpft bis zum Schluß in

einem Spiel, das auf Augenhöhe geführt wurde und durch die Halle

riefen die Fan´s - "WIR SIND EIN TEAM!!".  

Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand ein wohlverdientes 0:0

auf der Anzeigetafel.  Jetzt mußte das 7m Schießen daüber

entscheiden, wer das Quentchen Glück auf seiner Seite hat. Starke Nerven waren jetzt von den Spielern, Trainern und auch den mitge-reisten Fan´s gefragt.

Pepe, Fritz und Fynn waren unsere Schützen, Eddy stellte sich im Tor

dem Gegner entgegen.  Petershagen / Eggersdorf gewann das 7m Schießen mit 3:2 und ist Gewinner des Turnieres.  

Damit schließen wir die Hallensaison mit einem hervorragenden

2. Platz ab, mehr als wir uns eigendlich ausgerechnet hatten.

 

 

Dank und Anerkennung an alle Grün Weissen Bambini´s 

für Eure tolle Leistung.

 

 

Dank auch an die tolle mitgereiste Fangemeind - 

Ihr ward großartig!!!

 

 

Die Trainer Björn und Danny

 

 

 

     

 

     

 

     

 

________________________________________________________________

 

Turniersieg der Rehfelder Bambinis


 

Am 21.02.2016 folgten unsere Bambinis der Einladung von

FSV Union Fürstenwalde.
Um 7 15 Uhr starteten wir in Richtung Pneumant-Sporthalle.

Kurz nach dem Ankommen wurden auch schon die Staffeln ausgelost.
Wir spielten in Gruppe A gegen den 1. FC Frankfurt/Oder, dem JFC Märkische Löwen und Blau Weiß Petershagen/Eggersdorf.
Das erste Spiel hieß SG Grün Weiss Rehfelde gegen den 1.FC Frankfurt/Oder. Die Rehfelder Jungs gaben ihr Bestes und gewannen

das Spiel mit 2:0.
Danach kam es zum Duell mit den Märkischen Löwen, in dem wir lange Zeit 1:0 führten und erst in den letzten Sekunden unser einziges Gegentor des gesamten Turnieres kassie
rten.

Daraus folgte der Endstand von 1:1.
Im letztem Gruppenspiel kam es zum Ortsde
rby Petershagen/

Eggersdorf gegen Grün Weiß Rehfelde.
Nach einer schönen Partie konnten wir mit 2:0 als Sieger vom Platz gehen.
Durch die gewonnen Spiele waren wir Gruppenerster und spielten

gegen den Zweiten der Gruppe B, den FC Strausberg, im Halbfinale.
Das Halbfinale wurde zu einem wahren Krimi.
Nach abgelaufener Spielzeit stand es 0:0 und das Engergebnis

musste durch ein 6 Meter Schießen ermittelt werden.
Es wurden pro Mannschaft 4 Kinder benannt, uns
ere Schützen waren Pepe, Fritz, Leon und Fynn.

Unsere ersten 3 Schützen trafen ins Tor, unser Torwart hielt die

Bälle der Strausberger und somit zogen wir ins Finale ein.
Dort trafen wir wieder auf den 1 FC Frankfurt/Oder.
In einem sehr schönen Spiel entschieden unsere Bambinis das

Finale mit 2:0 für sich.
Es war ein bärenstarkes Turnier unserer Rehfelder Jungs .
Treu dem Schlachtruf: "WIR SIND EIN TEEEAAAM!"
Unser Team bei diesem Turnier :
Quentin Krüger, Luca Grabert, Tobi Smith, Fynn Witting, Paulie Arndt , Fritz Würtz, Leon Wilke und Pepe Rudolph.
Wir möchten uns bei dem Veranstalter, dem  FSV Union Fürstenwalde

für das sehr gut organisierte Turnier bedanken.
Eure Trainer Björn und Denny

 

              

 

              

 

                 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

________________________________________________________________

 

Vorbereitungsturnier der Rehfelder Bambinis

 

Am Sonntag den 13.September bestritten unsere Rehfelder G-Junioren ein Vorbereitungsturnier auf dem Sportplatz. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich Mannschaften aus Gartenstadt, Woltersdorf, Müncheberg, Bruchmühle und Petershagen/Eggersdorf in Rehfelde ein.

Um Punkt 14 Uhr starteten wir mit der Begrüßung der Mannschaften.

Dann ging es auch gleich richtig zur Sache. Der Ball rollte auf 2 Spielfeldern und die Kinder hatten richtig Spaß dabei.

Es war für alle, eine gelungene Veranstaltung. Ich möchte mich

bei allen Gästen, Eltern, Organisatoren und den Trainern ganz

herzlich bedanken. Ohne die Unterstützung der Eltern wäre solch ein Turnier nicht möglich.

 

Björn Grabert 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                          ______________________  

                                            Saison 2014 / 15  

_____________________________________________________

 

Staffelturnier am 19.04.2015 in Rehfelde 
Nun war es endlich soweit! Am 19. April 2015 fand unser Heimturnier

in Rehfelde statt und damit auch das letzte Staffelturnier in dieser

Saison. Das Wetter war großartig und die Kinder waren voller Eifer

dabei, auch die Eltern, welche einen großartigen Verkaufsstand

vorbereitet hatten.  
Aufgrund unseres zahlreichen Nachwuchses konnten wir an diesem

Tag sogar zwei Mannschaften stellen und ins Turnier schicken.  
Für uns ging es an diesem Tag nicht nur um den Spaß am Fußball-

spielen, sondern auch darum den Staffelsieg nach Hause zu holen.

Unser erstes Spiel war auch gleich das wichtigste und schwerste Spiel

des Tages und sollte somit über den 1. oder 2.Platz in der Staffel entscheiden. Wir spielten gegen unseren schwersten Konkurrenten

in der Staffel, den FC Strausberg II. Die Jungs und Mädels waren so motiviert, dass sie sich ordentlich ins Zeug legten und einfach alles

gaben. Dazu beigetragen haben sicher auch die Eltern und
vor allem die Cheerleadergruppe, die ihr Team lautstark angefeuert haben, wodurch Grün-Weiß Rehfelde zu Höchstleistungen auflief und

nicht mehr zu stoppen war. Einen herzlichen Dank hiermit an unsere Cheerleader.
Grün-Weiß Rehfelde das Spiel gegen den FC Strausberg II mit 3:1. 

Jetzt gab es kein Halten mehr und die Mannschaft war nicht mehr zu stoppen. Es kam, wie es kommen musste, die nächsten Gegner

hatten kaum noch Chancen. Grün-Weiß Rehfelde gewann auch das nächste Spiel gegen den FC Strausberg I mit 1:0. Zwar hätten mehr

Tore erzielt werden können, aber naja daran müssen wir weiter

arbeiten. In den anderen beiden Spielen gegen die SG Müncheberg

und Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf verlief es ähnlich. Es reichte

trotz zahlreicher Torchancen immer nur zu einem 1:0 für
Grün-Weiß Rehfelde. Viel wichtiger war aber, die Gegner schafften es auch nicht an unseren Jungs und Mädels vorbei zu kommen, um

selbst ein Tor zu schießen. 
Super!!! 
Für das zweite Team, welches außerhalb der Wertung spielte, war es ebenfalls ein erfolgreicher Tag. Es schien als hätte das Team 2 nur

darauf gewartet endlich mal zu zeigen, was in ihnen steckt. Sie

zeigten jedem Gegner die Stirn und machten es den anderen Mannschaften nicht leicht. Viel wichtiger war, daß sie nie aufgaben

und kämpften bis zur letzten Sekunde. Zwar reichte es am Ende des

Tages nur für Platz 6 innerhalb der Wertung von insgesamt

8 Mannschaften, aber für den 1. Platz außerhalb der Wertung. 
Man kann wohl zu Recht und Stolz sagen, die Mädels und Jungs

von der SG Grün-Weiß Rehfelde haben an diesem Tag einfach

großartig gespielt und gingen mit einem wohlverdienten Staffelsieg

für diese Saison vom Platz!!! 
An diesem Tag spielten:  
Vincent Treitler, Justin Wilke, Frederik Rauter, Finn Karsten, Emily Albrecht, Luise Rudolph, Pepe Rudolph, Luca Grabert, Tobi Smith,

Fynn Witting, Tim Albrecht, Otis Höhne, Joshua Flatter, Arian Sahr 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________

 

4. Staffeltunier in Müncheberg am 29.03.2015

 

Teilnehmer:

SG Müncheberg I, FC Strausberg I, FC Strausberg II, SV Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf, SG Grün-Weiß Rehfelde, SG Müncheberg II

und SG Grün-Weiß Rehfelde II

 

Da wir während der Winterpause jede Menge neue Spieler für

SG Grün-Weiß Rehfelde gewinnen konnten, traten wir in unserem

ersten Turnier nach der Winterpause mit zwei Mannschaften an.

Team 1 mit Vincent Treitler, Justin Wilke, Frederik Rauter,

Emily Albrecht, Luise Rudolph, die hart um die Verteidigung

ihres bisherigen 1. Platzes in der Staffel D kämpfen mussten.

 

Team 2 (Luca Grabert, Tobi Smith, Pepe Rudolph, Fynn Witting,

Joshua Flatter, Otis Höhne, Tim Albrecht, Arian Sahr) spielte

zwar außerhalb der Wertung, konnte sich jedoch gut behaupten

und sammelte jede Menge Spielerfahrungen.

 

Beide Mannschaften gaben an diesem kalten und verregneten

Tag ihr bestes, doch leider waren wir nicht in Bestform.

Zum Schluss reichte es dennoch für einen 2. Platz für das Team 1. 

 

 

 

___________________________________________________________________

 

 

 

Beim Hallenturnier in Strausberg am 7. März 2015 zeigten die

Bambinis von Grün-Weiss Rehfelde, was es heißt ein Team zu sein!

In dem Turnier wurde in zwei Staffeln mit je fünf Mannschaften

gespielt. Im ersten Spiel gegen Bruchmühle 2 stürmten die

Jungs die Halle und zeigten den Kids aus Bruchmühle, was sie

können. Das Spiel verlief hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte

und die Bambinis setzten den Gegner ganz schön unter Druck.

Somit wurde das Spiel mit 2:0 gewonnen.

Nach einer Pause von 40 Minutenwar im nächsten Spiel der

Gegner Schönow. 

Der Ball rollte von einem Spieler zum nächsten und der Gegner

lief nur hinterher. Dabei vergaßen die Bambinis leider mit dem

Ball zum gegnerischen Tor zu laufen, um Tore zu schießen.

Durch einen unglücklichen Abpraller 20 Sekunden vor Schluss

wurde dieses Spiel 0:1 verloren.

Im nächsten Spiel wollte der spätere Turniersieger 

Union Fürstenwalde zeigen, was er kann. Aber die Kids ließen

den Gegner nicht zum eigenen Tor herankommen. Jetzt wollten

auch unsere Jungs den Ball ins Tor bringen. Es war ein spannendes

Spiel und hätte es 10 Sekunden länger gedauert, dann wäre der

Sieg sicher gewesen. Der Abpfiff kam und Pepe Rudolph knallte das

Ding ins Tor. Schade! Endstand: 0:0

Strausberg 2 gegen Rehfelde: Jetzt waren die Spieler wieder voll da.

Sie setzten die Strausberger voll unter Druck, aber der Ball wollte

einfach nicht ins Tor und somit blieb es leider bei einem 0:0. Glück

gehabt Strausberg! Selbst bei einer Niederlage, 2x Unentschieden

und einem Sieg, konnten die Bambinis am Ende noch erfolgreich um

Platz 5 spielen. Der nächste und letzte Gegner war also Rot Weiß

Neuenhagen. Nun zeigten die Jungs, was sie können. Sie ließen den

Ball laufen, als wenn sie schon 20 Jahre zusammen spielen würden

und der Gegner wusste nicht, wie ihm geschah. Die Rehfelder waren

fest entschlossen, wenigstens den fünften Platz zu machen und gaben

somit alles! Mit einem perfekten Angriff schossen sie mit einem 1:0 die

Mannschaft auf den 5. Platz.

In diesem Turnier zeigten und bewiesen die Jungs, dass sie ein

wahres Team sind. Ob Sieg oder Niederlage, sie halten zusammen.

Vielen Dank liebe Kinder und Eltern.

 

                                               Stefan Wilke – Trainer

Gespielt haben:

Vincent Treitler, Justin Wilke, Frederik Rauter, Pepe Rudolph, Finn Karsten,

Otis Höhne, Luca Grabert, Tobias Smith

 

 

___________________________________________________________________

 

 

Die Bambinis der SG Grün-Weiss Rehfelde spielten am 14. Februar 

beim Hallenturnier in Bad Saarow. Die Kids schlugen sich wacker

und belegten einen sehr guten 2. Platz. Nur ein Spiel gegen

die späteren Turniersieger aus Woltersdorf wurde verloren.

Frederik Rauter, Justin Wilke, Pepe Rudolph, Tobias Smith,

Emily Albrecht, Tim Albrecht, Luca Grabert und Vincent Treitler

sind als Team aufgetreten und haben ihr Bestes gegeben.

Vincent Treitler wurde als "Bester Torwart" des Turniers ausge-

zeichnet. Ganz großen Dank auch an den Trainer der Bambinis -

Stefan Wilke.

Die Bambinis suchen noch Verstärkung. Jungs und Mädchen der

Jahrgänge 2010/2009/2008 und auch Mädchen des Jahrganges  

2007 sind immer herzlich willkommen -  Ansprechpartner ist

Stefan Wilke  - Phone 0170 - 9008665.