Platzhalter Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles Fußball

 

Bambinis 2015

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________

 

Eisern Union schnuppert Rehfelder Luft

 

Union in Fahrt

 

Am Dienstag, den 08.09.2020, wurde die Trainingseinheit der D-Junioren durch zwei

Nachwuchstrainer von Union Berlin durchgeführt.

Einen besonderen Dank zur Umsetzung der Aktion geht an „Würtz Bestattungen“ als

offiziellen Sponsor der D-Junioren und Ronny Fischer, der die Eindrücke mit seiner Kamera festhielt.

Nicht nur die Kinder erfreuten sich, einmal ein Hauch Union-Atmosphäre auf dem Platz zu spüren, sondern auch die Nachwuchstrainer konnten neue Erkenntnisse sammeln.

Die Trainingseinheit wurde so durchgeführt, dass ein Union-Trainer die Kids trainierte und

ein Union-Trainer erläuterte unseren Nachwuchstrainern, warum diese Trainingseinheit gewählt wurde und welche Bausteine für die Ausbildung der Kids wichtig ist.

Besonders gut hat uns die offene Art und Weise beider Union-Trainer gefallen,

die unbekümmert ihre Ideen und Vorstellungen an uns herangetragen haben und

keiner Frage aus dem Wege gingen.

Es entwickelte sich bis zum Schluss ein reger Informationsaustausch,

indem wir offene Fragestellungen ganz klar beantwortet bekommen haben.

In dieser Fülle war das für uns Rehfelder Jungs eine Besonderheit,

die wir Alle noch nicht erleben durften. Für die Jungs auf dem Platz war es natürlich auch aufregend,

ihr Können zu zeigen.

Es gab schon einige Blicke beider Union-Trainer, als bestimmte Übungen mit Bravour umgesetzt wurden.

Man muss aber auch festhalten, dass unser Nachbar aus der alten Försterei

in einer anderen Liga spielt und somit die ein oder andere Übung im Detail nicht bis zum

Schluss durchgeführt werden konnte, aber das soll sich ja bald ändern😊

Im Anschluss an der Trainingseinheit standen beide Union-Trainer noch für weitere Fragen zur

Verfügung und wir haben uns auf eine Wiederholung geeinigt.

 

In diesem Sinne, bleibt gesund und ab auf´n Platz.

 

Autor: Christian Polzin

Foto: Ronny Fischer >>>Klick Mich<<<

Sponsor: Würtz Bestattung >>>Klick Mich<<<

 

__________________________________________________________________________________________________________________

 

Rehfelde stellt sich im Nachwuchs neu auf

und gewinnt mit Christian Polzin einen neuen Trainer und Koordinator für den Nachwuchs.

 

To+Po

 

Christian Polzin, Inhaber der DFB-Elite-Jugend-Lizenz, wird zur kommenden Saison die E1-Junioren von Grün-Weiß übernehmen und als Nachwuchsleiter die Neuorientierung mit antreiben. Dirk Reich, verantwortlich für den redaktionellen Bereich bei Grün-Weiß, im Interview mit Tommy Röhr (Abteilungsleiter Fußball) und Christian Polzin.

Dirk Reich: Tommy, erst der Aufstieg mit den Herren in die Landesliga und jetzt noch ein Neugewinn im Nachwuchs. Wie ergeht es dem Verein und euch als Abteilung aktuell?

Der Verein muss natürlich auch mit der Corona-Phase entsprechend umgehen, aber durch die Lockerungen können sich unsere Sportlerinnen und Sportler endlich wieder fit halten. Im Fußball haben wir mit den Herren bis zur Zwangspause eine starke Saison gespielt und sind gespannt, was uns in der Landesliga alles erwartet. Wir müssen jedoch den Nachwuchs weiter vorantreiben, damit in naher Zukunft auch mal wieder der Männerbereich vom Nachwuchs profitiert. Mit Poldi (Christian Polzin) bin ich schon länger im Austausch und freue mich, dass er sich nach einem Jahr Fußballpause für uns entschieden hat. Im Nachwuchs haben wir es leider nicht geschafft, zur nächsten Saison eine Großfeldmannschaft zu melden und wir müssen echt aufpassen, dass uns die umlegenden Vereine nicht die Kinder wegziehen. Mit Poldi haben wir genau die richtige Kraft gefunden, der mit klaren Vorstellungen neue Anreize setzen kann, um unsere Ziele mit zu verwirklichen.

Dirk Reich: Poldi, schön, dass du endlich dabei bist. Warum hast du dich für uns und für den Nachwuchs entscheiden?

Ich wohne seit ca. drei Jahren mit meiner Familie in Rehfelde und bin echt gespannt, ob ich den Nachwuchs voranbringen kann. Ich muss ehrlich sagen, dass es schon komisch war, nicht mehr das blaue Trikot in die Luft zu halten, sondern ein grünes Trikot, aber ich freue mich wirklich auf die neue Herausforderung (Anmerkung von Dirk: Poldi baute vor 6 Jahren die BSG Pneumant Fürstenwalde aus dem Nichts mit auf und steckte sehr viel Engagement und Leidenschaft in den Verein). Seit mehr als 10 Jahren war ich im Herrenbereich als Trainer tätig und konnte auf Verband-, Landes- und Kreisebene entsprechend Erfahrungen sammeln. Jetzt reizt mich einfach der Nachwuchs, weil immer gesagt wird, dass die neue Generation nicht mehr das ist, was mal darunter verstanden wurde. Die Kids sitzen eher am Handy/Fernsehen, sind nicht mehr motiviert oder ziehen sich in Drucksituationen zurück.

Dirk Reich: Und das wirst du in Rehfelde ändern können?

Die Idee ist, alle mit einzubeziehen und dabei gehören die Jugendtrainer an erster Stelle. Wir haben uns auf ein bestimmtes Schema der Ausbildung geeinigt und erstellen gerade zusammen ein gemeinsames altersspezifisches Konzept, damit auch jeder weiß, was er in den jeweiligen Altersstufen zu erwarten hat. Zudem müssen die Eltern mit ins Boot geholt werden, weil Sie das Sprachrohr für die Kids sind. Ich bin ein Befürworter von standardisierten Abläufen und Automatismen und dann sollten wir das Kind „sprichwörtlich“ schon Schaukeln.

Dirk Reich: Tommy, das hört sich doch richtig gut an. Wie sieht es denn aktuell aus?

Im Nachwuchsbereich sind uns leider einige Jungs weggebrochen, die wir sehr gern gehalten hätten. Vor allem bei den 2010er Jahrgängen sind die Abgänge schwer zu kompensieren und hätten mit Poldi jetzt einen weiteren erfahrenden Trainer gehabt. Vielleicht entscheidet sich ja der ein oder andere doch noch für uns, die Hoffnung stirbt zum Schluss. Auch ich werde als Trainer der E-Junioren das Training begleiten und bin mal gespannt, was ich von Poldi so lernen kann. Wir müssen jetzt einfach Alle zusammen an einen Strang ziehen und dann gehen wir uns Ziele gemeinsam an.

Dirk Reich: Dann wünschen wir euch nur das Beste und hoffen, dass alles so läuft, wie ihr euch das vorstellt.

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

Abteilung Fußball

 

Liebe Sportfreunde,

 

unser Verein bemüht sich ständig darum, attraktive Sportangebote in den Wettkampfsektionen wie auch den Breitensportsektionen anzubieten. Um die Sportbereiche kümmern sich zahlreiche ehrenamtliche Trainer und Übungsleiter in ihrer Freizeit.

 

Sie verfolgen sicher auf unserer Homepage bzw. in den Medien, dass diese Bemühungen „Früchte tragen“ und die Rehfelder Sportler erfolgreich sind und im Gespräch bleiben.

 

Wir Sportler von Grün-Weiss Rehfelde  sind ebenfalls in die Vorbereitungen und Durchführungen zahlreicher Veranstaltungen in unserer Gemeinde involviert, ebenfalls mit ehrenamtlichen Helfern. Die Organisation und Durchführung des Sports und der Veranstaltungen ist generell nur mit  der Unterstützung von Sponsoren und Spendern möglich, mit Ihrer Unterstützung.

 

Der Vorstand bedankt sich im Namen aller Sportler der SG Grün-Weiß Rehfelde, derzeit sind das ca. 350 Mitglieder, ganz herzlich bei Ihnen für Ihre  aktive Sponsoren-/Spendenleistung. Sie unterstützen damit die sinnvolle Freizeitgestaltung vieler Kinder in unserer Gemeinde, die Gesunderhaltung durch Sport, wie auch den Spaß – der in Vereinen nie zu kurz kommen sollte.

 

 

Herzlichen Dank

 

                       

Die Sportler der SG Grün-Weiss Rehfelde

__________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

Jubel um den Gewinn des Supercup des FK OstbrandenburgJubel um den Gewinn des Supercup des FK Ostbrandenburg

 

Nächster Titel schon vor dem offiziellen Saisonstart

 

Keine zwei Monate nach dem Pokalsieg im Ostbrandenburg-Pokal,

hieß die Begegnung am 11.08.2018 in Lebus schon wieder

Concordia Buckow/ Waldsieversdorf gegen SG Grün-Weiss Rehfelde.

 

Diesmal ging es um den Gewinn der Supercup des FK Ostbrandenburg.

 

Erneut behielten die Rehfelder Fußballer die Oberhand und siegten

nach 90 Minuten mit 2:1.

 

Supercupsieg 2018

 

 

 


Herbstmeister

Vorrunde Staffel Mitte

SG Grün-Weiss Rehfelde F1 Junioren

 

Laut wurde es am 18. November auf dem Sportplatz in Rehfelde, als der Schlusspfiff ertönte.

Mit einem deutlichen 9:1 besiegten die Grün-Weissen aus Rehfelde die Germania Schöneiche II und sicherten sich somit den 1. Platz in der Tabelle und damit die Teilnahme an der Meisterschaft zur Rückrunde.

„Herbstmeister sind wa!!!“  schrien die Kinder laut und machten gleich wie ihre großen Vorbilder eine „La Ola Welle“ vor ihren Beifall klatschenden Fans. Die wie immer reichlich erschienen sind.

Es war eine sehr erfolgreiche Hinrunde unserer Mannschaft die ungeschlagen alle Spiele gegen starke Gegner meisterten.

Die Entwicklung der Mannschaft und vor allem der Zusammenhalt wurde sogar kürzlich vom Verein als beste Fußball-Jugendmannschaft ausgezeichnet.

Dafür wollen wir uns noch einmal beim Verein  Abteilung Fußball für die Wahl und bei den Ordnern der 1. Männermannschaft Herrn Krüger, Herrn Rentsch und Herrn Wruck für die gesammlten Sachspenden recht herzlich bedanken.

Bedanken möchte ich mich auch noch einmal bei den Eltern der Mannschaft, die wie immer tatkräftig und unterstützend zur Seite stehen.

 

Spannend wird es noch einmal am 2. Dezember für unsere Kickers, wenn sich dann alle erst platzierten aus den 6 Vorrunden Staffeln der Kreisliga Ostbrandenburg, zur Futsal Hallenkreismeisterschaft in Schöneiche treffen und messen dürfen.

 

Leider fehlt uns noch immer ein Nachfolger als Trainer der dieses tolle Team übernehmen und weiterhin betreuen will. Bei Interesse bitte beim Verein SG Grün-Weiss Rehfelde melden.

 

Trainer F1 Junioren

SG Grün-Weiss Rehfelde

Denny Würtz

 

__________________________________________________________

 

Staffelsieg der E –Junioren 2017

 

Im Winter 2016 stand unser Trainer Patrick Gumpricht vor einer großen Herausforderung.

Er übernahm die E – Jugend der Fußballmannschaft SG Grün Weiß Rehfelde.

In der Staffel lagen die Fußballer zu diesem Zeitpunkt auf dem letzten Platz.

Patrick stand vor der Frage, wie er seinen Mannschaftskader für die kommenden Spiele bestmöglich aufbauen und zusammenstellen könnte.

Ziel war es,  den Kindern verschiedene taktische Varianten sowohl des

Spielsystems als auch des Pressings zu vermitteln. Die technische und koordinative Entwicklung der Kinder,  Passübungen und vor allem der Spaß am Fußball standen im Vordergrund.

Hier galt es, insbesondere für den Trainer, die Spieler immer wieder neu zu motivieren und sie für Ihren Sport zu begeistern. Patrick ist dies in einer Zeit von Spielkonsolen und Internet sehr gut gelungen.

Von Monat zu Monat konnte sich die Mannschaft als Team stabilisieren und

ihr Können weiterentwickeln. Das was die Kinder durch die unermüdliche Arbeit des Trainers erlernten, konnten sie immer souveräner umsetzen.

Ein toller Abschluss und Höhepunkt der Saison 2017 bildete dann der Staffelsieg im Juni des Jahres.

Herzlichen Dank und einen ehrlichen Glückwunsch an den Trainer Patrick und den Co-Trainern Jean und Daniel.

Es war eine tolle und  spannende Saison.

 

 

_____________________________________________________________________________

 

 

Rehfelder Bambini unter den Besten 8 im Meisterturnier

 

>>MOZ-Artikel<<

 

 

 

Veranstaltungen