Link verschicken   Drucken
 

Ergebnisse der Jahreshauptversammlung 2017

17.11.2017

Öffentliche Information im Nachgang zur Jahreshauptversammlung der SG Grün-Weiss Rehfelde e.V. vom 16.11.2017

 

Durch den Vorsitzenden des Vereins, Sportfreund Carsten Kopprasch, wurde auf der Jahreshauptversammlung der Rechenschaftsbericht zum Sportjahr 2017 vorgestellt. Das Sportjahr 2017 war für die SG Grün-Weiss Rehfelde wiederum ein erfolgreiches  und an Höhepunkten reiches  Sportjahr. 

 

Der Verein ist mit über 300 Mitgliedern weiterhin der größte Verein von Rehfelde. Unser Verein ist ein Mehrsektionenverein und besteht gegenwärtig aus  10 Sektionen. Wettkampfsektionen sind  die Sektionen Fußball, Kegeln und Line-Dance. Freizeitsport erfolgt in den Sektionen Volleyball, Gymnastik, Tischtennis, Line-Dance, Badminton,  Aerobic, Mädchen-Tanz und der Sektion „Sportkrümel“. Zur weiteren Ausrichtung der Sektion Volleyball wurde dringender Klärungsbedarf aufgezeigt.

 

Im Bericht wird erneut eine eindrucksvolle Bilanz für das Jahr 2017 mit vielen sportlichen Erfolgen und Vereinsaktivitäten aufgezeigt. Zu nennen sind z.B.:

 

  • die 1. Männermannschaft Fußball spielt seit 5 Jahren erfolgreich in der Landesklasse
  • erfolgreicher Ausbau und sportliche Erfolge im Jugendfußball
  • Mannschaft Kegeln wurde in Saison 2016/17 Meister in der Landesklasse und sicherte sich den Aufstieg in die Landesliga. Dazu kommen viele vordere Platzierungen bei Kreismeisterschaften
  • 10 Jahre Sektion Line-Dance mit eindrucksvoller Festveranstaltung
  • Sport- und Volksfest  am 29.04, 30.04 und 01.05.2017
  • Lilienlauf am 09.06.2017
  • FBS –Cup der Senioren  am 24.06.2017
  • Organisation und Weiterentwicklung  der Bandenwerbung
  • Initiativen zum Aufbau einer Frauenfußballmannschaft
  • Werterhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen im Bereich Sportplatz und Sportlerheim u. a. mit Bau eines neuen Tiefbrunnes, Reparaturmaßnahmen im Sanitärbereich, Neuverlegung Fußbodenbelag und Neuinstallation Lichtanlage im Sportgebäude
  • Reparaturmaßnahmen im Terrassenbereich und Neubau Lautsprecheranlage
  • Zusammenarbeit mit dem DFB-Stützpunkt
  • Zusammenarbeit mit der Grundschule und AG-Tätigkeiten 
  • Ausrichtung Fußball-Landesmeisterschaft  des Fußballlandesverbandes in 9/2017
  • Sportlerball  am 11.11.2017
  • Weihnachtssingen auf dem Sportplatz am 23.12.2017
  • in fast allen Sektionen findet neben der sportlichen Tätigkeit auch ein abwechslungsreiches und vielseitiges Vereinsleben statt

 

Die Sektionsleitungen, Trainer, Übungsleiter und Betreuer sind die entscheidenden Personen die die Vereinsarbeit organisieren und gestalten. Die vielen Erfolge und positiven Entwicklungen des Sportvereins, sind aber auch wesentlich mit der erfolgreichen Arbeit des Vereinsvorstands verbunden. Den Verantwortlichen in den Sektionen und im Vorstand wurde hierfür ein besonderer Dank ausgesprochen.

 

Verdeutlicht wurde, dass für die Durchführung des Sportbetriebs sehr gute Voraussetzungen in Form der  Sportstätten vorliegen. Sportplatz, Sporthalle an der Schule, Kegelbahn, Mini-Bolzplatz, Saal im Bürgerzentrum und Schulaula stehen für die Sportarbeit zur Verfügung und alle Anlagen sind in einem äußerst gepflegten Zustand. Besonderer Dank wurde ausgesprochen an die Gemeinde Rehfelde für die kostenlose  Bereitstellung der Sportstätten

 

Hervorgehoben wurde auch der wichtige Beitrag von  Sponsoren. Insgesamt wurde der Verein in 2017 von über 50 Firmen, Gewerbetreibende und Privatpersonen unterstützt.

 

Im Bericht wurde verkündet, dass nunmehr ein personeller Umbruch im Vorstand bewältigt werden muss, da Carsten Kopprasch als Vereinsvorsitzender, Fritz Weinmar als stellvertretender Vorsitzender und Heinz Otto als Vorstandsmitglied  nicht mehr zur Neuwahl des Vorstandes antraten. Alle 3 Personen waren über viele Jahre wesentliche Säulen der Vorstandsarbeit. Sie wurden auf der Jahreshauptversammlung durch den Kreissportbund mit der KSB-Ehrennadel in Gold ausgezeichnet und zusätzlich durch den Verein geehrt.

 

Die Neuwahl des Vorstandes für den Zeitraum 2017-2019 war leider noch nicht der erhoffte personelle Umbruch.

Für die Funktion des neuen Vereinsvorsitzenden fand sich, trotz vieler Vorgespräche und Appelle an die Mitgliedschaft, kein Kandidat. Die Nichtwahl eines Vorsitzenden hätte gravierende rechtliche Probleme für den Verein hervorgerufen. Es bestand und besteht die Gefahr damit rechtlich handlungsunfähig zu sein, ggf. vom Amtsgericht einen externen Verwalter vorgesetzt zu bekommen, den Status der Gemeinnützlichkeit zu verlieren oder das Amtsgericht beschließt, den Verein aufzulösen. Aus diesem Grund wurde in der Versammlung der Antrag gestellt und die Bitte geäußert, dass sich Carsten zeitlich befristet bis zum 31.03.2018 bereit erklärt, die Funktion des Vereinsvorsitzenden weiterzuführen und bis zum 31.03.2018 eine außerordentliche Mitgliederversammlung, mit dem Ziel der Neuwahl eines Vereinsvorsitzenden, einberufen wird.

Carsten Kopprasch erklärte sich bereit, die rechtliche Vereinsvertretung bis zum 31.03.2018 zu übernehmen und wurde dementsprechend gewählt.

 

Als neuer stellvertretender Vorsitzender wurde von der Sektion Kegeln, Sportfreund Rolf Ehrhardt, gewählt. Kassenwart ist auch weiterhin Ines Domdey. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden gewählt: Inga Kleinschmidt, Elke Fritzen, Tommy Röhr, Kerstin Kind, Björn Gehrke, Anne Grabert und Viktoria Marquardt.

Die aktuelle Situation mit der Funktion des Vereinsvorsitzenden ist als nicht befriedigend zu bewerten, der Verein hat eine sogenannte Hängepartie und ist gezwungen bis zum 31.03.2018 tragfähige Lösungen zu finden.

 

Seid Ihr interessiert, aktiv an der Gestaltung der Vereinsarbeit mitzuwirken, dann meldet Euch bitte bei einem der Vorstandsmitglieder. Hier erhaltet Ihr Einblicke in die Arbeit des Vorstandes.

 

Im Sinne einer Fortführung unseres traditionsreichen Vereines freuen wir uns auf konstruktive Gespräche, in denen wir gemeinsam Lösungen finden können.

 

 

Rehfelde, 17.11.2017

 

 

Mit sportlichen Grüßen

Carsten Kopprasch / Vorstandsvorsitzender