Link verschicken   Drucken
 

11. Rehfelder Lilienlauf 2019

14.06.2019
Partnerschaftliche Sportveranstaltung
(MG) Mit reichlich Energie und Willenskraft starteten am Freitag den 14.06.2019 insgesamt 97 Sportler in den 11.Rehfelder Lilienlauf.
 
Wie bereits in den letzten Jahren zuvor, ließen die hoch-sommerlichen Temperaturen alle Beteiligten von Anfang an ordentlich schwitzen.
 
Die Distanzen zwischen 400 und 800 Meter in der Stadion- (Sportplatz-) runde absolvierten 28 Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren.
 
Den 5 Kilometer Nordic Walking Kurs umrundeten 7 Teilnehmer (6 Frauen und 1 Mann).Ebenfalls um 18:10 Uhr starteten am nahegelegenen Bahnübergang die Langestecken über 5 und 10 Kilometer mit insgesamt 62 Läufern in den Jugend-altersklassen 10-13 Jahre,14 bis 17 Jahre und im Erwachsenenbereich ohne Alters-begrenzung.
 
Jüngster Teilnehmer war Paul Kauffeldt mit 4 Jahren, der 2:57 Minuten für die 400 Meter auf dem Sportplatz benötigte und damit in einer Sonderwertung gewürdigt wurde.
 
Älteste Teilnehmerin war Erika Lemnitzer mit 78 Jahren, gestartet in der 5 Kilometer Langlaufrunde mit einer beeindruckenden Zeit von 33:20 Minuten und damit auf Platz 8 des 14 köpfigen Starterfeldes.
 
Ältester Teilnehmer war Dietmar Beyer ebenfalls 78 Jahre alt.
Er nahm am 5-Kilometer-Lauf teil und absolvierte diesen in ebenfalls bemerkenswerten 32:16 Minuten.
 
Bei den vier „Königsdisziplinen“ (5 + 10 Kilometer der Frauen und Männer) konnten beim 11. Rehfelder Lilienlauf, einer partnerschaftlichen Sportveranstaltung der Euroregion Pro Europa Viadrina, in drei von vier Läufen  unsere polnischen Freunde aus unserer Partnergemeinde Zwierzyn gewinnen.
 
Strahlende Kinderaugen und eine große Urkunde, eine Medaille sowie eine kleine Überraschungstüte gab es für alle kleinen Gewinner. Bei den Jugendliche und Erwachsenen erfolgte die Ehrung nachdem alle ins Ziel gekommen waren, ebenfalls mit einer Medaille, einer Urkunde und einer Flasche zum späteren Anstoßen,selbstverständlich auch in einer alkoholfreien Variante.
 
Im Namen des Organisationsteams, das sind neben der Gemeinde Rehfelde, der Arbeitskreis Rehfelder Tourismus, die Bürgergemeinschaft Rehfelde und die Sportgemeinschaft Grün-Weiss Rehfelde, sagen wir Danke!
 
Danke an alle Freiwilligen und Ehrenamtlichen, die Polizei, die Feuerwehr aus Werder aber auch das DRK für die geleistete Arbeit, ebenso für die finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde Rehfelde und für die Kofinanzierung durch den Kleinprojektefond der Europäischen Union im Rahmen unserer partnerschaftlichen Sportveranstaltung.
 
Edeka Friedebold aus Strausberg sorgte auch dieses Jahr wieder für ausreichend Getränke und frisches Obst.
Und ebenfalls bewährt und dafür den herzlichsten Dank an Carsten Kopprasch von der Sportgemeinschaft Grün-Weiss Rehfelde als Startschussgeber bei den Langlaufkategorien und für die Moderation beim 11.Rehfelder Lilienlauf.
 

Foto: Plakat vom Lilienlauf

Fotoserien zu der Meldung


Der 11. Rehfelder Lilienlauf 2019 (14.06.2019)

Hier einige Bilder vom 11. Rehfelder Lilienlauf

Veranstaltungen